3CX – Die Software-Telefonanlage

Seit 2018 gehört die Software-Telefonanlage 3CX zu unseren strategischen Partnern. Bereits drei VoIP-Techniker aus unserem Team haben wir entsprechenden Zertifizierungen absolviert.

Grund genug, die 3CX Telefonanlage vorzustellen.

3CX_logo

Das 3CX Konzept

3CX ist eine Software, die auf Windows oder Linux installiert wird. Da 3CX selbst weder Telefone noch Telefonie-Gateways herstellt, bleibt dem Anwender die Wahl aus einem Fundus an etablierten Geräten.

Die Telefonie-Software lässt sich in drei verschiedenen Ausbaustufen installieren: Standard, Pro und Enterprise. Alle Editionen bieten dieselben Administrationsfähigkeiten und Grundfunktionen. Die Unterschiede finden Sie im nachfolgenden PDF detailliert erklärt.

3CX Plattform

PlattformSoftwarebasierende Telefonanlage für Windows und Linux
Bereitstellungin der Cloud oder on-Premise
AnforderungIntel-basierender Server oder PC, physisch oder innerhalb einer Virtualisierung
Vorteileherstellerübergreifende Plattform

3CX Telefone und Gateways

YEALINK Telefon mit Touch-DisplayPrinzipiell unterstützt 3CX nachezu jedes Telefon, das sich per SIP-Standard registrieren lässt. Möchte man allerdings die 3CX-Telefonanlage vollumfänglich nutzen, empfehlen wir die Telefone der Hersteller YEALINK und SNOM. Diese Hersteller produzieren IP-basierte Telefone für jedes Budget – einfache SIP-Telefone lassen sich ab 50€ bestellen, Video-Telefone ab ca. 250€.

Die Geräteserien sind von 3CX direkt empfohlen und werden beim Anschließen an das System mit einer eigenen Software automatisch konfiguriert. Bei anstehenden Softwareupdates werden diese Geräte sogar über die Telefonanlage gepatcht, was einen guten Sicherheitsstandard darstellt.

Um die Telefonanlage an das öffnentliche (ISDN-basierte) Telefonnetz anzuschließen, muss die Software mit physischen ISDN-Anschlussen ausgestattet werden. Die Hersteller Patton und Beronet und Grandstream bieten ein Angebot an kompatiblen Geräten, um die moderne VoIP-Anlage auch mit klassischen Telefonanschlüssen betreiben zu können.

Wettbewerbsvorteile

  • Preis/Leistung

    3CX kann enorm günstig sein, da nur die Anzahl der gleichzeitig zu führenden Gespräche lizensiert wird. Wer also viele Telefone (auch analoge) bei einem gleichzeitig geringen Gesprächsaufkommen benötigt, ist mit 3CX sehr gut beraten

  • Mobilität

    Die Anbindung von Mobiltelefonen und Homeoffice-Standorten lässt sich mit nur wenig Aufwand und ohne Zusatzlizenzen realisieren.

  • Telefonie-Funktionen

    Alle wichtigen Telefonie-Funktionen sind bereits inkludiert: Voicemails, Faxserver und Presence-Funktionen inbegriffen.

Sind Sie an einer 3CX-Telefonanlage interessiert? Vereinbaren Sie einen kostenlosen Kennenlern-Termin in Ihren oder unseren Räumen. Gerne stellen wir Ihnen das Konzept vor.